Wohnen.

Das Leben ist vielseitig, und ein wichtiger Bestandteil ist das Wohnen. Was selbstverständlich klingt, bedeutet für viele Menschen eine Herausforderung. Das Ambulante Betreute Wohnen ist ein Hilfsangebot zum eigenständigen Wohnen. Das umfasst die Unterstützung bei der Haushaltsführung und der Selbstversorgung, die Haushaltsplanung, die Begleitung beim Einkaufen und ebenso die Anleitung beim Saubermachen und Ordnung schaffen. Dazu gehört ebenso, gemeinsam Strategien zum Umgang mit dem Alleinsein zu entwickeln und Wege zu finden, Kontakte außerhalb des unmittelbaren Wohnumfelds zu knüpfen oder zu pflegen. Ebenso lässt sich das Ankommen in einer neuen Umgebung unterstützen, etwa durch Tipps zum dauerhaften Wohlfühlen.

Das tagwerk-Team steht seinen Kundinnen und Kunden zur Seite, wenn es in Teilbereichen mit dem eigenständigen Wohnen noch nicht klappt. Es geht dabei nicht darum, anderen Aufgaben abzunehmen, unsere Hilfe versteht sich vielmehr als Anleitung und Begleitung. Denn am Ende der Betreuung sollen Sie Ihre Haushaltsführung und Ihre Versorgung ohne fremde Unterstützung bewältigen können. In der Praxis schaffen wir gemeinsam mit Ihnen einen Plan und ein Umfeld, die Ihnen die Erledigung wichtiger Haushaltstätigkeiten ermöglichen, damit Sie das gute Gefühl entwickeln, bei sich in Ihrem Zuhause zu sein. Denn ein Rückzugsort, an dem Sie sich geborgen und sicher fühlen können, ist bei jeder psychischen Erkrankung sehr wichtig – egal, ob es sich um die erste oder eine langjährig bestehende Wohnung handelt.

Kommentare sind deaktiviert